Alle Zitate aus The Elder Scrolls V - Skyrim

Genre: RPG

Auf GameQuotes findest du all deine Lieblingszitate aus The Elder Scrolls V - Skyrim und für viele weitere Spiele. Finde dein Lieblingszitat und teile es mit deinen Freunden.

Urzoga gra-Shugurz:

In diesem Gefängnis wird keine ruhige Kugel in der Zelle geschoben. Hier wird gearbeitet. So lange, bis Euch die Silberbarren aus den Ohren herauskommen.

Uraccen über Borkul die Bestie:

Groß, selbst für einen Ork. Angeblich hat er einem Mann den Arm abgerissen und ihn damit zu Tode geprügelt. Eine wirklich altmodische Methode.

Borkul die Bestie:

Warum besorgt Ihr mir nicht eine Klinge? Nicht, dass ich eine bräuchte, aber es ist immer schön, so was zu haben... falls ich mich mal "rasieren" muss. Ha ha.

Sanguine:

Nur ein Streich? Nur ein Streich? Der daedrische Herr der Ausschweifungen gibt sich nicht mit einfachen "Streichen" ab.

Clavicus Vile über Barbas:

Ich bin froh, ihn los zu sein. Auch, wenn das bedeutet, in diesem jämmerlichen Schrein am ... Ende der Welt festzustecken.

Logrolf der Starrsinnige:

Die Dunkle Herrin? Euch geschickt? Ha. Und jetzt erzählt mir noch mal den von dem Troll, der kleinen Jungen und Mädchen Geschenke macht.

Clavicus Vile:

Hrmpf. Mit Euch ist es überhaupt nicht lustig. Ich muss wohl woanders für Spaß sorgen.

Clavicus Vile:

Ja, ja, Hund findet Herrchen, Herrchen holt kosmische Axt, alle sind glücklich. Komm her, Kläffer.

Clavicus Vile:

Ah, sehr gut! Wenn man ein paar Jahre in einer Höhle eingesperrt war, vergisst man, wie großartig sich überragende Macht anfühlt.

Meridia:

Seht Euch meinen zerfallenen Tempel an. So viel zu der Beständigkeit der Sterblichen, zu ihrer Handwerkskunst und ihren Herzen.

Meridia:

Wenn sie mich nicht lieben, wie kann meine Liebe dann sie erreichen?

Merida:

Doch das Zeichen meiner Wahrheit liegt vergraben in den Ruinen meines einstmals großen Tempels, der nun besudelt ist von einer lästerlichen Dunkelheit, die sich darin regt.

Merida:

Doch eine einzelne Kerze kann die Dunkelheit der gesamten Leere verscheuchen.

Sorex Vinius:

Ich nehme an, jetzt ist alles vorbei. Ich hatte gedacht.. ach, ich weiß nicht, was ich gedacht hatte.

Hey du!
Du kannst Zitate durch Klick auf das    bewerten. Weitere Optionen sind durch Klick auf    verfügbar.